• Valentina

Office Outfits Shopping List

Bald beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Und ganz ehrlich? Durch das hundertprozentige Home Office und den eher legeren Dress Code bei mir auf Arbeit, sieht mein Kleiderschrank eher weniger nach Büro aus. Deswegen muss ich mir wohl oder übel einige neue Teile zulegen.


Ich zeige euch auf meinem Instagram-Profil ja immer sofort, was ich neu eingekauft habe, doch heute möchte ich euch neben meinen neuen Teilen auch noch einige Artikel aus meiner Wishlist verschiedener Onlineshops zeigen. Fangen wir also gleich mal mit meiner letzten H&M Ausbeute an:



Die beiden Slacks haben einen super Schnitt und auch die Cremefarbene ist nicht durchsichtig (auf die Unterwäsche muss man trotzdem achten). Die Faltenhose ist ideal für super heiße Tage und die Sandalen sind durch ihre Höhe und den festen Halt auch für den Alltag geeignet. Gleichzeitig kann ich mir damit aber auch tolle Freizeit-Looks vorstellen.


Bei Zalando ist der Einkauf etwas kleiner ausgefallen, da ich mich dort immer an der großen Markenvielfalt bediene. Das hat den Nachteil, dass man auch hin und wieder auf Produkte stößt, die qualitativ nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen oder bei denen man sich auch einfach in der Größe vertut. Bei meinen beiden neuen Schätzen handelt es sich um diese zwei Teile:


Bei Zalando habe ich aber eine schöne Wishlist, die ich gerne mit euch teilen möchte:



Die schwarze Paperbag hatte ich mir bestellt und musste sie wirklich schweren Herzens wieder zurückschicken, da sie mir etwas zu lang war. Aber alle Mädels, die über 1,65m groß sind, sollten sie sich unbedingt bestellen!


Ein weiterer Shop, der bei mir bei der Suche nach Office-Pieces ins Auge gesprungen ist, ist C&A. Schaut selbst:



Bei Asos finde ich unter der Kategorie "Büro Mode" viele Teile unangebracht. Natürlich hängt das immer vom jeweiligen Job und Office ab, jedoch gehören zu tiefe Ausschnitte und ganz knappe Röcke beziehungsweise Shorts für mich in kein seriöses Büro. Leider kann ich euch die Artikel nicht verlinken beziehungsweise keine Bilder hochladen. Daher zeige ich euch einfach mal die Teile, die ich mir vor kurzem bestellt habe:



Außerdem ist mir Reserved bei den Sommerteilen auch sehr positiv aufgefallen. Ein paar hübsche Teilchen hab ich euch hier aus herausgesucht. Sobald es hochpreisiger wird, bin ich hier etwas vorsichtiger, weil ich von der Qualität nicht immer überzeugt bin und durch meine Arbeitserfahrung dort auch weiß, dass bei manchen Teilen bewusst auf gutes Material verzichtet wird.


XX Valentina