• Valentina

Nightlife Look: my Birthday Look

Geburtstage sind für mich immer noch ganz toll. Ich werde vermutlich für immer ein kleines Kind bleiben diesbezüglich. Obwohl ich seit meinem 18. Geburtstag immer sage, dass ich mir nur wünsche, dass die Uhr stehenbleibt und ich nicht älter werden möchte, feier ich meinen Geburtstag doch sehr gerne und gehe noch viel lieber auf fremde Geburtstagsfeiern. 



Für meinen runden Geburtstag wollte ich etwas besonderes anziehen. Wobei man bei den Teilen an sich nicht wirklich von besonders sprechen kann. Doch für mich ist der heutige Look etwas besonderes, da ich, vor allem beim nächtlichen rausgehen, eher selten solche Looks tragen. 



Ein sehr kurzes, rückenfreies,enges, auffällig gemustertes Kleid ist für mich tatsächlich Neuland. Ich bewege mich für gewöhnlich eher im Bereich dunkler Farben und fixiere mich auf einen "Kritikpunkt". Also entweder kurz oder eng, rückenfrei oder auffälliger/ tiefer Ausschnitt usw. 


Vor allem geht es mir dabei nämlich darum, nicht billig auszusehen und mich wohl zu fühlen. Ich kann es mit mir selbst nämlich nicht vereinbaren, "zu viel" an einem Look zu haben. Es ist immer die Mitte, die getroffen werden muss. Denn zu viel von allem ist selten gut. Und wenn ich einfach zu viel zeige, also tiefer Ausschnitt, kurzes Kleid/ kurzer Rock, hauteng, rückenfrei; mal ganz im Ernst: wer soll sich denn auf alles konzentrieren? Es ist ja quasi wie ein Kindergeburtstag bei dem man die einzige Aufsichtsperson ist: Rock darf nicht hochrutschen, Ausschnitt nicht runter, Bauch einziehen, Rücken muss sitzen, Träger dürfen nicht verdreht sein.... Damit nach Außen alles ordentlich wirkt, muss man den Überblick haben. Und bei zu vielen Punkten ist das einfach nicht möglich. Schließlich will ich mir manchmal einfach keine Gedanken über mein Aussehen machen sondern Spaß haben. Und dabei trotzdem, ohne ständig drauf aufpassen zu müssen, gut aussehen. 





Die Wahl der Schuhe ist bei mir immer stark von der Location, den anderen Gästen, dem Anlass und meine persönlichen Plänen abhängig: möchte ich wirklich die ganze Nacht durchtanzen? Bequeme Schuhe! Egal ob  flach oder hoch. Ist das Umfeld eher top gestylt und edel: elegante Schuhe. Und dabei ist die Absatzhöhe nicht unbedingt entscheidend. Aber eine Sache bitte beachten: ungeübt oder unsicher auf hohen Schuhen? Lasst sie weg! Sie zerstören euer Selbstbewusstsein, euer Auftreten und wer gerne mal ein Glas mehr trinkt und danach eventuell Schwierigkeiten beim Laufen hat: tut euch das nicht an. 








XX Valentina

SIGN UP FOR ALL UPDATES, POSTS & NEWS

  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2023 by Shades of Pink. Proudly created with Wix.com