top of page
  • Valentina

Life Update: Dezember

Der letzte Monat des Jahres steht an und bevor wir uns ganz zwischen Plätzchen, Geschenken und Neujahrsvorbereitungen versinken, kommt ein kleines Update.



Der November war von Geburtstagen und Feierlichkeiten geprägt und neben Terminen bei verschiedenen Ärzten und im Konsulat gab es nicht ganz so viel. Ich habe wieder angefangen mindestens 2x in der Woche Sport zu machen und konzentriere mich dabei extrem darauf, wieder Lust daran zu gewinnen, das letzte bisschen Freizeit mit Bewegung zu füllen. Obwohl ich im Büro arbeite, bewege ich mich sehr viel, weil meine Tätigkeit eher weniger an den Schreibtisch gebunden. Daher komme ich meistens schon mit 6000-8000 gemachten Schritten zuhause an, meine Bewegungsziele auf der Apple Watch sind voll und der Bedarf an Bewegung ist gedeckt. Trotzdem merke ich, dass meine Kraft und Muskeln abbauen und das möchte ich natürlich nicht. Zudem fühle ich mich nach einem Streching oder Pilates deutlich entspannter und schlafe auch besser.



Eine wunderschöne Überraschung war es, dass sich unser Hochzeitsfotograf einen Tag vor meinem Geburtstag gemeldet hat und uns mitgeteilt hat, dass er mit seiner Arbeit fertig ist. Da ich an meinem Geburtstag einen Frauenarzttermin hatte (ja, sowas tue ich mir selber an!) und daher ganz in der Nähe war, haben wir uns so organisiert, dass Hubby während meinem Termin seine Eltern besuchen geht und wir danach zusammen die Fotos abholen gehen. Am Sonntag darauf haben wir dann einige Freunde bei uns gehabt und haben die Hochzeit dank der Videos und Bilder Revue passieren lassen und gemeinsam über die lustigen Aufnahmen gelacht und die schönen Momente noch einmal aufleben lassen. Ich habe euch natürlich auf Instagram keinesfalls mit den Bildern verschont und ihr könnt euch sicherlich denken, dass auch im Privaten alle alles zu sehen bekommen haben und zu Weihnachten auch viele Bilder in verschiedenen Formen verschenkt werden.



Anhang dieses Beitrags über Weihnachtsgeschenke habe ich euch ja schon vor einigen Tagen näher gebracht, dass ich dieses Jahr total in Stimmung für Weihnachtsgeschenke bin. Natürlich habe ich auch ziemlich früh mit der Suche und dem Beschaffen der Überraschungen angefangen und kann sagen, dass mir nur noch ein Geschenk fehlt. Der Rest ist bereits fertig oder auf dem Weg (fertig gemacht zu werden...)



Ende November bin ich mit meinen Arbeitskollegen auf den Weihnachtsmarkt gegangen, was mir den Rest gegeneben hat, total in Weihnachtsstimmung zu kommen. Die erste Weihnachtsfeier mit meinen neuen Kollegen liegt auch schon zurück und ich kann nur noch einmal erwähnen, was für eine gute Idee es war, den Job zu wechseln. Ich mache meine Arbeit unglaublich gerne und gehe super gerne zur Arbeit. Auch der gemeinsame Abend war einfach mega entspannt und ich habe viele Kollegen, mit denen ich im Arbeitsalltag nicht so viel zu tun hab, besser kennenlernen können und am Ende tat mir vom Lachen das Gesicht weh.


Am Samstag haben wir mit einigen Freunden meiner Mutter im Club ins ihren Geburtstag rein gefeiert. Es hat sich einfach super ergeben, dass ein Sänger, den mein Vater schon lange mal live sehen wollte, genau an diesem Wochenende in der Nähe aufgetreten ist und dieser Sänger auch noch einer meiner liebsten ist. Hubby und ich haben keinen Auftritt in den letzten 5 Jahren von ihm verpasst und irgendwie lassen solche Kleinigkeiten besondere Gefühle noch einmal hochkommen.

Am Sonntag haben wir uns dann noch zu einem gemeinsamen Mittagessen in größerer Runde bei meinen Eltern getroffen und noch einmal vorweihnachtlich gemeinsam Zeit verbracht.

Da wir noch nicht wissen, wo und bei welcher Familie wir Weihnachten verbringen, war das ein wirklich schöner vorzeitiger Abschluss dieses aufregenden Jahres.


Ich möchte hier aber auch einen Punkt setzen, weil ich zu diesem Jahr noch einiges mehr zu sagen habe, was in einen eigenen Beitrag gehört. Es geht dabei nicht nur um die ganzen spektakulären Ereignisse, sondern auch viel um Erkenntnisse. Daher wüsche ich euch jetzt erstmal eine wundervolle Vorweihnachtszeit!


XX Valentina

bottom of page